29.04.: Jazz und Swing vom Allerfeinsten am Eichborndamm

0

Chris Barber und seine Band zählten bereits in den 50er Jahren zu den bekanntesten und beliebtesten Dixielandgruppen Europas mit New Orleanscher Jazzprägung. Am Sonntag, 29. April, ist die Gruppe ab 18 Uhr im Ernst-Reuter-Saal am Eichborndamm 213 zu sehen… und vor allem zu  hören! Während des Konzerts mischt die Band geschickt alte und neue Titel, kombiniert Temperament und Charme mit klassischen Jazz- und Bluestiteln und begeistert das Publikum mit ihrer Spielfreude.

Barber für viele Freund und Vorbild

„Bourbon Street Parade“, „When the Saints go marching in’, “Petite Fleur” bis zu Miles Davis’ „All Blues“ sind Titel des Konzertprogramms. Und dann, natürlich, Barbers ganz ganz großer Hit, die Dixie Hymne schlechthin: “Ice-Cream”… Seit vielen Jahrzehnten ist Chris Barber für viele Musiker Freund und Vorbild. Damals waren es The Beatles, The Rolling Stones und David Bowie, die von Chris’ Musikeinflüssen inspiriert wurden. Jetzt sind es u. a. Mark Knopfler und Van Morrisson, die Chris gerne in ihren Bands dabei haben. Die Musiker um Barber sind nicht nur Solisten von außergewöhnlicher Musikalität und verblüffendem Improvisationsreichtum, sondern auch Entertainer mit dem sprichwörtlichen britisch-distanzierten Humor.

Tickets gibt’s ab 27 Euro, ermäßigt 18 Euro – und hier geht’s zum Online-Verkauf.

Quelle & weitere Informationen : www.chrisbarber.net und www.reinickendorf-classics.de

Anzeige
Billboard

Hinterlassen Sie einen Kommentar