1 JAHR » SAMPOR-KAFFEE-BERLIN « 18.4.17 – 18.4.18

0

Am 18.04.17 eröffnete ich in der Ruppiner Chaussee 289 “Mein” Kaffeegeschäft mit der 1. Espresso & Brew Bar” in Reinickendorf. Nun ist das Jahr bald vorbei und ich möchte Sie herzlich einladen mit mir ein bisschen zu feiern …

In der Zeit vom 18. – 21.4. werden innerhalb der normalen Öffnungszeiten zwei eigene, neue Kaffees vorgestellt und Angeboten. Die Realisierung, sowie die Röstung fanden in enger Zusammenarbeit mit dem Röstmeister der Berliner Kaffeerösterei statt, welche 2018 vom Feinschmecker als „Beste Kaffeerösterei Berlins“ prämiert wurde. Namentlich habe ich die Kaffees unseren schönen Ortsteil – Heiligensee gewidmet:

» Alte Dorfschmiede «
(Espresso)

Dieser 50/50 Espressoblend ist dem Schmiedehandwerk gewidmet. Im Gegensatz zu hohen Temperaturen und enormen Kraftaufwand beim Schmieden, ist dieser Espresso bei schonender Langzeitröstung aber ebenso handwerklichen Könnens entstanden. Heraus gekommen ist ein sehr kräftiger, würzig-nussiger Espresso mit leichten Schokoladennoten.

» Heiligenseer Familien – Kaffee «
(Filterkaffee)

“Hier können Familien Kaffee kochen”, so war es auch früher, auf Schildern in der Ruppiner Chaussee zu lesen. Ansässige Ausflugslokale machten so auf ihre Kaffeeküche aufmerksam. Dieser mittelkräftige vollmundige Kaffee bringt neben seiner feinen Süße, komplexe und blumige Aromen mit sich, die an blühenden Flieder erinnern. Eine geringe Säure und leicht schokoladig-nussige Noten im Nachgeschmack vervollständigen diese Kaffeemischung.

In diesem Zeitraum wird auch „Das kleine Süße …“ mit einer Tasse Kaffee oder einem Café Creme für 4,60 € angeboten.

„Das kleine Süße …“ besteht aus einem süßem Brötchen (Croissant, Splitter- oder Rosinenbrötchen oder 2 x Einback) hinzu kommt eine Portion Marmelade oder Honig und eine Portion Butter.

Eine lange Verbundenheit zur Bäckerei & Konditorei Plentz, deren Qualität und Geschmack ließen mir keine andere Wahl . Die Backwaren und Streuselschnecken kommen täglich frisch aus Schwante, dort ist der Stammsitz der Bäckerei & Konditorei Plentz.

» Etwas zum Umweltschutz «

„COFFEE TO GO“

Die Lebensdauer der Pappbecher für ein Heißgetränk sind ca. 15 Minuten. Der eigene Mehrwegbecher (trocken & sauber) bringt eine Ermäßigung von 20 Cent auf jedes Heißgetränk ausser Haus.

„VERPACKUNGEN“

Die von mir verwendeten Kaffeebeutel sind aus der „ÖKO-Line“ der Firma Ströbel, welche eine spezielle Beschichtung haben und frei von Aluminum sind. Gerne Fülle ich auch frischen Röstkaffee in Ihr eigenes Gefäß ab, welches aus hygienischen Gründen nur mit ganzen Bohnen möglich ist.

Mein Lieblingszitat zum Thema: „KAFFEE“

Die beste Methode, das Leben angenehm zu verbringen, ist, guten Kaffee zu trinken. Und wenn man keinen haben kann, so soll man versuchen, so heiter und gelassen zu sein, als hätte man guten Kaffee getrunken.
Jonathan Swift (1667 – 1745)

Ich freue mich auf Ihren / Euren Besuch
Christian Sakowski
(Inhaber & Gründer)

info@sampor-kaffee-berlin.de

+ 49 (0) 30 54 8888 3

Weiterführende LINKS:
SAMPOR-KAFFEE-BERLIN (Kiezekatze)
SAMPOR-KAFFEE-BERLIN (Webseite)
Mein Sammlerportal & My Vintage Coffee Club (Webseite)

Anzeige
Billboard

Hinterlassen Sie einen Kommentar