Zweijähriger auf Dannenwalder Weg von Auto erfasst

1

Schwer verletzt kam ein Kleinkind gestern Abend nach einem Unfall im Märkischen Viertel in ein Krankenhaus. Nach ersten Erkenntnissen befuhr eine 65-Jährige gegen 20.45 Uhr mit ihrem Opel den Dannenwalder Weg in Richtung Wilhelmsruher Damm. Plötzlich stand der fast zweijährige Junge auf der Fahrbahn. Trotz eingeleiteter Bremsung erfasste die Frau mit ihrem Wagen das Kind.

Der Kleine wurde durch die Luft geschleudert und prallte auf die Straße. Rettungskräfte brachten ihn zur stationären Behandlung in eine Klinik. Lebensgefahr soll nach derzeitigen Erkenntnissen nicht bestehen. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

Rund 20 Minuten war der Dannenwalder Weg zwischen Tornower Weg und Wentowsteig gesperrt. Wie der Junge, der in Begleitung seines 56 Jahre alten Vaters war, auf die Straße gelangte und der genaue Unfallhergang sind Gegenstand der Ermittlungen, die der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1 führt.

Quelle: https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.692669.php

Anzeige
Billboard

1 Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar