Tegelcenter Brücke eingestürzt? Abriß war geplant

3

Kiezekatze wurde von Florian R. informiert, dass heute kurz vor 21:00 Uhr die Tegelcenterbrücke teilweise eingestürzt sein soll. Kiezekatze ist daraufhin zum Ort des Geschehens gefahren und hat die gezeigten Aufnahmen gemacht. In wie weit dieser Teil des Abrisses, der ja grundsätzlich geplant war, so vorgesehen war oder nun unvorhergesehen beschleunigt wurde, ist bisher unklar.

Ein Anwohner aus der Grußdorfstraße berichtete nach unserer Veröffentlichung: “Das würde die Erschütterung erklären die wir in der Grußdorfstr. In der Wohnung gespürt haben…

Andere meinen: “war ja beabsichtigt die Brücke abzureißen… ist dann wohl in einem etwas größeren Stück runtergekommen… aber wohl nix weiter passiert und Wasser wurde auch gesprüht….

Kenny W. weiß: “Alles seine Richtigkeit.. war gestern auf der baustelle, wo der Abriss vorbereitet wurde… locker bleiben.gg

Weitere Informationen liegen uns dazu bisher nicht vor.

Wer weiß mehr?

Bilder

Alle Bilder: Dietmar Zipfel/KIEZEKATZE

Anzeige
Billboard

3 Kommentare

  1. Jupp, wir in der buddestr auch…… hab die News eben erst gelesen und mußte nachschauen gehen…… also bin gerade dabei…. leider nur mit dem Handy…… werde nachher Ben paar Bilder hochladen….. sieht eingestürzt aus

    • schwarzspecht auf

      Mal anders gefragt: wie soll denn eine abgerissene Brücke auch anders als eingestürzt aussehen, wenn sie nicht gesprengt werden kann?